Der Berg Sv. Nicola, mit etwa 600 m der höchste Berg der Insel, ist von Sv. Nedelja zu besteigen. Die Wanderung führt über die Höhöle mit der Klosterkirche.

Einfacher ist es von der Schnellstraße, direkt beim südwestlichen Tunellausgsang auf 6 Km langer Schotterstraße auf den Sv. Nicola zu fahren. Die letzten 100 m geht man dann zu Fuss, vorbei am Feuerwehrkontrollpunkt und Gipfelkreuz zur Kapelle. Bei guter Sicht sieht man fast alle mitteldalmatischen Inseln: Scedro, Korcula, Lastovo, die Knoblauchinseln, Susac, Bisevo, Vis, Jabuka, die Hölleninseln vor Hvar, Solta, Brac mit dem goldenen Horn, aber auch das Festland mit der Makarska Riviera und der Halbinsel Peljdesac.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Casa Gorma vl. A. Reinke, HR-21465 Jelsa, Zavala 188  | a.reinke@gmx.net / Mobil +49 172 8978650